Logo

dokumenta 14

Seife als Material, was bedeutet das? Ein Kunstwerk aus Seife. Was soll das? Auf der dokumenta 14  haben wir immerhin zwei Werke gefunden, die Seife nutzen, benutzen oder sogar ganz aus Seife sind. In der „neuen neuen Galerie“ stehen schwarze Türme aus einzelnen Seifenstücken aufgebaut. In der „Neuen Galerie“ werden diese dann verkauft. Ganz lustig, wirklich. Da steht ein Mädel mit einer Art Bauchladen und verkauft die Seife aus dem Kunstwerk heraus. Eine Aktion, die Kunst und Business verbindet. 20€ das Stück!

Seife in der Kunst ist für mich auch immer ein Symbol für Wandlung, Reinigung, eine Hinwendung zum Licht. Das erinnert mich an unsere Anfänge 2005. Da hatten wir auch schwarze Seife. In Steinformen. Die haben wir „innocence“ genannt, Unschuld. Wer noch heute seine Hände in Unschuld waschen möchte, kann die Seife einfach per Mail bei uns bestellen. Jedes Stück ein kleines Kunstwerk. 2005 bei uns 2017 auf der dokumenta. Was soll man dazu sagen?

documenta03

documenta02

documenta01

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.